Installation für alle User zusammen

Probleme mit Installation, Setup, einbindung von anderen Ausgaben? Hier sind Sie richtig!
Forumsregeln
Probleme mit Installation, Setup, einbindung von anderen Ausgaben? Hier sind Sie richtig!
Benutzeravatar
FZiegler
Beiträge: 73
Registriert: 2008-01-28 18:07
Wohnort: DE Südwest

Installation für alle User zusammen

Beitrag von FZiegler »

Ich glaube, ich könnte mal ernsthaft Hilfe gebrauchen!

Nachdem mein letzter Rechner den Geist aufgegeben hat (darf man das bei einem techn. Gerät so sagen?), ist ein neuer vor meiner Nase (Win 11 pro), dem ich die MFchi-Installation verpassen wollte.

Ausgangspunkt: Mein lokales Standard-Windows-Konto MeinKonto1, eingeschränkt. Aber die Admin-Rechte fragt das Installations-Programm (12.20.08, aus dem Netz) ja ganz nett nach.

Im selben Standard-Konto öffne ich dann mfbo2a32.exe aus dem Installations-Verzeichnis ('Program Files (x86)'). Das Programm hat sich übrigens gegen meinen Wunsch nicht im Startmenü eintragen lassen (erg.: jedenfalls nicht im normalen Nutzerkonto, sondern nur im Admin-Konto). Passe die Pfade an, damit ich die Installationen in an eine für alle Konten erreichbare Adresse bekomme. Richte entsprechende Pfade im Programmverzeichnis ein und ergänze die Verzeichnisrechte für Nutzer MeinKonto1. Klappt aber nicht: Installiert wird in ein kryptisches Verzeichnis unter C:\Users\MeinKonto1\AppData\c-software\MFchi\12345678901234567890etc\KompData. OK, dass es ein wenig ruckelt, kenne ich ja. Ich öffne also die mfbo.ini und editiere auch den Pfad DataVerz=. Öffne das Programm wieder, wundere mich, dass die Text-Pakete noch da sind, obwohl ich sie noch gar nicht ins neue Verzeichnis verschoben habe. Bekomme aber eine Fehlermeldung und stelle fest, dass das Programm nun auch das Verzeichnis XLgBdDeu vom Programmordner in den (alten) Nutzer-Daten-Ordner kopiert hat. Mist!

Der neue Pfad steht eindeutig in der mfbo.ini, aber im Programm selbst ist bei den Pfad-Einstellungen in grauer Schrift der alte Ordnername zu finden. Hä?

Ich bekomme die Sache nicht in den Griff, und nun ist auch das Deinstallieren nicht mehr möglich: Weder von Windows aus noch aus dem Installationsverzeichnis heraus - Ausnahmefehler mit Lesen von Adresse 00000000.

Zwei Fragen:
1. Wie bekomme ich das Programm sauber weg (in der Registry sind ja erstaunlich wenige Einträge - kann das sein?)?
2. Wie bekomme ich das Programm mit allen CDs sauber für alle Konten auf dem Rechner installiert? Ich benutze persönlich mehrere Konten: privat, dienstlich, öffentliches Umfeld. Aus Datenschutz- und Sicherheits-Gründen. Hat jemand ein geschicktes Rezept? Meine letzte Installation hatte ich in einem extra Verzeichnis C:\Programme frei\ (incl. Text-Pakete, mit angepassten mfbo.ini für jedes einzelne Konto), aber da lief auch nicht alles so sauber, wie ich es mir gewünscht hätte. Jedenfalls deutlich besser als jetzt.
Zuletzt geändert von FZiegler am 2023-09-09 13:50, insgesamt 1-mal geändert.
Win10-64 pro 2004, MFchi 12.18.00
Benutzeravatar
FZiegler
Beiträge: 73
Registriert: 2008-01-28 18:07
Wohnort: DE Südwest

Re: Installation für alle User zusammen

Beitrag von FZiegler »

So, zweiter Versuch. Ich backe kleinere Brötchen:
a) Habe die alte Installation nicht wegbekommen; lösche lediglich das Programmverzeichnis sowie die Daten unter AppData\c-software\;
b) Neu-Installation auf C:\Prog_frei\BibelDigital-MFchi\. Das war ein Pfad, der beim vorigen Rechner mit Win10pro funktioniert hat;
c) ich ändere zwar die Standard-Pfade, will aber noch nicht gleich alle Dateien verschieben.

Funktioniert aber gar nicht. Denn nachdem ich online von MFchi 12.20.08 auf 12.20.18 updaten konnte, bekomme ich die "Einbindung" ohne Fehlermeldung gar nicht mehr auf. Damit habe ich genau 0 Inhalte-Module erfolgreich installiert und bin wieder in der Sackgasse.
Win10-64 pro 2004, MFchi 12.18.00
Benutzeravatar
FZiegler
Beiträge: 73
Registriert: 2008-01-28 18:07
Wohnort: DE Südwest

Re: Installation für alle User zusammen

Beitrag von FZiegler »

Ich dachte, dass ich wenigstens diese kaum verbogene Version deinstallieren könnte - aber auch hier: "Exception EAccessViolation in module Deinstall.exe at 0062BCC3. / Access violation at address 00A2BCC3 in module 'Deinstall.exe'. Read of address 00000000." Wieso kann ich das Programm nicht deinstallieren?
Win10-64 pro 2004, MFchi 12.18.00
Benutzeravatar
FZiegler
Beiträge: 73
Registriert: 2008-01-28 18:07
Wohnort: DE Südwest

Re: Installation für alle User zusammen

Beitrag von FZiegler »

Mmh. Ich lösche mal nur das Nutzerverzeichnis unter \AppData\c-software\. Starte das Programm neu. Nutzer wird wieder angelegt. Ich setze die Pfade wieder so, wie ich sie haben möchte. Und siehe da: 'Einbinden' lässt sich öffnen, ein als Download gekauftes Modul von der DBG lässt sich einbinden. Na gut, so kann es weitergehen...

Nur, dass das Programm die Schriften nicht hinzufügen kann. Ist logisch, da ich nicht als Admin operiert habe. Die Fehlermeldung ist etwas kryptisch. Anscheinend hätte eine ttf-Version von SILEZRA ins Programmverzeichnis und eine fot-Version ins User-Verzeichnis gesollt. Kann man ja nochmal machen, diesmal als Admin. Dort gibt es aber am Ende der Installation meines Moduls dieselbe Fehlermeldung: "Fehler beim Hinzufügen der Schrift c:\prog_frei\bibeldigital-mfchi\Fonts\SILEZRA_... Möglicherweise ist die Darstellung nicht korrekt!" etc. Also lag es nicht an fehlenden User-Rechten.
Win10-64 pro 2004, MFchi 12.18.00
Matthias Frey
Site Admin
Beiträge: 1959
Registriert: 2006-09-23 18:42

Re: Installation für alle User zusammen

Beitrag von Matthias Frey »

Hallo Her Ziegler,
leider komme ich erst heute dazu hier mal zu antworten. Danke, dass Sie uns an Ihren Erfahrungen teilhaben lassen.
Zu den Schriften: geht es nicht wenn Sie alle Schriften manuell unter Windows installieren, ggf. als Admin?

Hier noch allgemeinere Informationen.
MFchi-Verzeichnisse.pdf
(138.98 KiB) 140-mal heruntergeladen
Vielleicht ist davon etwas hilfreich.
Benutzeravatar
FZiegler
Beiträge: 73
Registriert: 2008-01-28 18:07
Wohnort: DE Südwest

Re: Installation für alle User zusammen

Beitrag von FZiegler »

Ich habe meinen Versuch vom Sommer nun aufgegeben und alles lediglich für meinen meistgenutzten Windows-User angelegt.

War aber begeistert von der neuen Installation: Kein einziges Mal musste ich eine ältere CD/DVD ein zweites Mal einlegen, um Daten zu verifizieren - das war früher immer so. Oder liegt das nur daran, dass ich diesmal als ersten Inhalt einen Online-Kauf, erst später die Quadro-Bibel installiert habe?
Win10-64 pro 2004, MFchi 12.18.00
Matthias Frey
Site Admin
Beiträge: 1959
Registriert: 2006-09-23 18:42

Re: Installation für alle User zusammen

Beitrag von Matthias Frey »

Hallo Her Ziegler,
dass die CDs nicht erneut eingelegt werden müssen liegt vermutlich schon am "Online". Seit einiger Zeit liegen die reinen Daten online und werden dann vom Programm dort geholt. Teilweise sind diese Daten auch aktueller.
Daher macht es Sinn gelegentlich auch einfach mal auf Online zu klicken und so nachzuschauen ob es Neues gibt. :D
Antworten