errata - corrigenda - EG

Vermissen Sie was - hier rein!
Forumsregeln
Vermissen Sie was - hier rein! Verbesserungsvorschläge sind hier willkommen!
Günter Vogelsang
Beiträge: 80
Registriert: 2011-05-10 06:53
Wohnort: Lübbecke

errata - corrigenda - EG

Beitrag von Günter Vogelsang » 2011-05-14 07:45

EG 3.0
mir ist erst jetzt aufgefallen, dass bei der Unterlegung der Strophen unter die Melodie die Trennung von st nach der neuen Rechtschreibung nicht richtig ist. Es muss zwischen s und t der Trennstrich stehen, nicht vor dem s

Matthias Frey
Site Admin
Beiträge: 1501
Registriert: 2006-09-23 17:42

Re: errata - corrigenda - EG

Beitrag von Matthias Frey » 2011-05-14 11:42

Habe das Thema abgetrennt dass es übersichtlicher bleibt. Zu Sache: Ich bin mir nicht sicher, ob die Trennung nach der neuen Rechtschreibung sein muss. Zumindest bei einem anderen Gesangbuch ist das explizit nicht der Fall. Die Trennung geht nicht nach der neuen Rechtschreibung sondern nach Singsilben. Haben Sie ein konkretes Beispiel in Eg?

Günter Vogelsang
Beiträge: 80
Registriert: 2011-05-10 06:53
Wohnort: Lübbecke

Re: errata - corrigenda - EG

Beitrag von Günter Vogelsang » 2011-05-15 08:08

z.B. EG 232 Ich weiß, dass du mein Tröster bist
Trennung alte Rechtschreibung: Trö-ster
Trennung neue Rechtschreibung: Trös-ter
So ist es z.B. in der Ausgabe Hessen neue Rechtschreibung enthalten.
Als die EKD das EG in neuer Rechtschreibung bearbeiten ließ, wurde es von einem Herrn bearbeitet, der auch für die Deutsche Bibelgesellschaft die Korrekturen z.B. bei der Luther-Bibel bearbeitete. Die Trennung von s-t wurde konsequent durchgeführt.
Es sollte daran gedacht werden, dass das EG in manchen Regionen als Schulbuch benutzt oder von Lehrern für Vorlagen gebraucht wird. Dann ist die Trennung vor st nicht richtig.

Günter Vogelsang
Beiträge: 80
Registriert: 2011-05-10 06:53
Wohnort: Lübbecke

Re: errata - corrigenda - EG

Beitrag von Günter Vogelsang » 2011-07-20 07:23

Ich komme noch einmal zurück zur Trennung von s-t. Sie schreiben in zumindest einem anderen Gesangbuch sei es so, wie im EG. Ich habe in den Schweizer Gesangbüchern nachgesehen und habe dort gesehen, dass die Trennung von s-t dort so vorgenommen wird und nicht st-
Werden Sie noch einmal darauf zurückkommen und überlegen wegen der Frage des Gebrauchs als Schulbuch?
Günter Vogelsang

Matthias Frey
Site Admin
Beiträge: 1501
Registriert: 2006-09-23 17:42

Re: errata - corrigenda - EG

Beitrag von Matthias Frey » 2011-07-21 12:25

Ich selber nicht. Die Verantwortung für die Inhalt liegt beim Verlag.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste