MFchi für MAC

Vermissen Sie was - hier rein!
Forumsregeln
Vermissen Sie was - hier rein! Verbesserungsvorschläge sind hier willkommen!
peter
Beiträge: 1
Registriert: 2009-09-16 18:59
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

MFchi für MAC

Beitrag von peter » 2009-09-16 19:12

endlich habe ich einen richtigen computer :D und keine probleme mehr mit irgendwelchen instabilen microschrott aber MFchi geht mir saumäßig ab :cry:
überlegt ihr Euch 'MFchi für MAC' zu schreiben? mir würde es die arbeit riesig erleichtern :lol: dann müsste ich nicht immer mein altes schlepptop hochfahren und warten und warten... bis endlich einmal

lieben gruß aus salzburg
peter

Matthias Frey
Site Admin
Beiträge: 1501
Registriert: 2006-09-23 17:42

Re: MFchi für MAC

Beitrag von Matthias Frey » 2009-09-18 11:40

Überlegt schon öfters. Aber es lohnt sich einfach nicht. (Und ehrenamtlich habe ich schon genug anders zu tun. :wink: )

Manche Anwender benutzen dazu Software von Parallels http://www.parallels.com/de oder vmware.
Nähere Erfahrung habe ich damit aber nicht.

Sam
Beiträge: 2
Registriert: 2010-02-07 18:48

Re: MFchi für MAC

Beitrag von Sam » 2010-02-07 19:46

Guten Tag,

Ist die Format-Beschreibung der .bax, .bwi, .evt, .inh und .mfz Dateien erhältlich? Ich würde mich dafür interessieren, eine iPad-Anwendung (http://www.apple.com/ipad/) zu schreiben.

Freundliche Grüsse
Sam

Matthias Frey
Site Admin
Beiträge: 1501
Registriert: 2006-09-23 17:42

Re: MFchi für MAC

Beitrag von Matthias Frey » 2010-02-08 19:45

Leider nein.

Matthias
Beiträge: 1
Registriert: 2010-03-05 16:20

Re: MFchi für MAC

Beitrag von Matthias » 2010-03-06 21:59

Also ich wäre ebenfalls extremst dankbar für eine MAC-Version.
Ich kenn mich allerdings nicht aus: Ist das so viel komplizierter?
und gibt es dann wenigstens eine Möglichkeit, die Noten bspw. bei Parallels direkt zum MAC zu kopieren.
Er will die capella-Schrift nicht annehmen.

Ansonsten find ich das Programm MEGA. nur dass eben di MAC-Version schmerzlich fehlt.

bednarek
Beiträge: 1
Registriert: 2010-10-02 22:52

Re: MFchi für MAC

Beitrag von bednarek » 2010-10-02 23:25

Hallo,

ich habe auch eine ganze Reihe von MfChi Produkten, die jetzt am MAC leider nur sehr unkomfortabel laufen. Das EG mit Notenfonts wäre da als erstes zu nennen. Weder Parallels noch VMWARE schaffen eine gute integration beispielsweise um Liedblätter unter INDESIGN zu erstellen.

Alles geht irgendwie aber schafft graue Haare, deshalb hier mein Aufruf die MFCHI unter MAC OSX zur Verfügung zu stellen. Gut wäre es, wenn ganz viele Leidensgenossen sich hier ebenfalls melden, damit klar wird, dass es sich doch lohnt.

Matthias Frey
Site Admin
Beiträge: 1501
Registriert: 2006-09-23 17:42

Re: MFchi für MAC

Beitrag von Matthias Frey » 2010-10-16 09:25

Indesign macht auch unter Windows Probleme ...
Und es ist inzwischen klar, dass sich es nicht mal für Windows lohnt. :(

Torsten

Re: MFchi für MAC

Beitrag von Torsten » 2017-02-27 10:16

Hallo, gerne gebe ich nochmal die Frage/Bitte weiter: Ist es mittlerweile möglich, MFchi für einen MAC (auch ohne Parallels!) nutzbar zu machen? Ist das in Planung? Das wäre SUPER!

Sam
Beiträge: 2
Registriert: 2010-02-07 18:48

Re: MFchi für MAC

Beitrag von Sam » 2017-02-27 10:53

Seit ich einen Mac habe (d.h. seit 2010), benutze ich MFchi nicht mehr :(. Ich musste mich nach anderen Lösungen umsehen. Ich wäre aber nach wie vor bereit, Hand zu bieten, das MFchi Programm auf macOS und/oder iOS (für's iPad, wie cool wär denn das? :D) zu Portieren. Ich habe bereits diverse christliche Apps für iOS und macOS entwickelt.

MacBelwinds

Re: MFchi für MAC

Beitrag von MacBelwinds » 2017-03-08 12:42

MFChi als der "Goldstandard" aller Bibel-Apps muss unbedingt für Mac OS X verfügbar werden.

Matthias Frey
Site Admin
Beiträge: 1501
Registriert: 2006-09-23 17:42

Re: MFchi für MAC

Beitrag von Matthias Frey » 2017-03-13 19:59

Sam hat geschrieben:Seit ich einen Mac habe (d.h. seit 2010), benutze ich MFchi nicht mehr :(. Ich musste mich nach anderen Lösungen umsehen. Ich wäre aber nach wie vor bereit, Hand zu bieten, das MFchi Programm auf macOS und/oder iOS (für's iPad, wie cool wär denn das? :D) zu Portieren. Ich habe bereits diverse christliche Apps für iOS und macOS entwickelt.
Mehr dazu per E-Mail.
MacBelwinds hat geschrieben:MFChi als der "Goldstandard" aller Bibel-Apps muss unbedingt für Mac OS X verfügbar werden.
Magst Du mithelfen? :wink: :?: :!:
Man braucht nicht nur Software-Entwickler.

MacBelwinds

Re: MFchi für MAC

Beitrag von MacBelwinds » 2017-03-22 11:25

Wie kann ich helfen? Ich bin dabei. Ich habe insbesondere Erfahrungen in der Lokalisierung von (englischsprachigen) Mac-Programmen, von echter Programmierung verstehe ich jedoch nichts.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste