Perspektiven für Nutzer von griechischem und hebräischem Tex

Vermissen Sie was - hier rein!
Forumsregeln
Vermissen Sie was - hier rein! Verbesserungsvorschläge sind hier willkommen!
Martin Hoffmann
Beiträge: 1
Registriert: 2009-06-23 08:35

Perspektiven für Nutzer von griechischem und hebräischem Tex

Beitrag von Martin Hoffmann » 2009-06-23 08:42

Eine Frage für Ihre weitere Planung:
- Sind in Zukunft in irgend einer Weise Wörterbücher für Griechisch / Hebräisch geplant?
- Ist eine Lemmatisierung der griechischen bzw. hebräischen Texte geplant?
MfG
Martin

joergduda
Beiträge: 13
Registriert: 2007-11-09 19:42

Re: Perspektiven für Nutzer von griechischem und hebräischem Tex

Beitrag von joergduda » 2009-09-18 13:36

Hallo zusammen,

scheinbar wurde diese Frage vergessen. Daher unternehme ich nochmal einen Anlauf - würde mich nämlich auch mal interessieren!
Liebe Grüße

Jörg Dudda

Matthias Frey
Site Admin
Beiträge: 1489
Registriert: 2006-09-23 17:42

Re: Perspektiven für Nutzer von griechischem und hebräischem Tex

Beitrag von Matthias Frey » 2009-09-21 20:06

Hallo,

eine Lemmatisierung der griechischen bzw. hebräischen Texte wird es für MFchi wohl kaum geben.

Daten zu Wörterbüchern sind irgendwo da. Ein deutsches Wörterbuch zum Griechischen NT wird derzeit überarbeitet und soll nächstes
Jahr in einer neuen Version erscheinen. Das wäre eine gute Gelegenheit.

HGS

Re: Perspektiven für Nutzer von griechischem und hebräischem

Beitrag von HGS » 2014-10-04 05:56

Ich kenne mich mit Fremdesprache wenig aus, also Griechisch oder Hebräisch
Für mich als totaler Anfänger, wäre doch stark, wenn ich den Griechischen Text zu bestimmten Bibelstellen einfach und leicht übertsetzen könnte, verständlich für jedermann, wie zum Beispiel Luther die Bibel für jeden verstehbar machte.
In dem er Sie ins Deutsch übersetzte.

Hinter soviele Bibelstellen würde ich gerne die genaueren Bedeutungen verstehen.
Vielleicht auch nur ein Traum, für mich wäre es toll den genaueren Sinn der Verse heraus zubekommen.
z.B. mit dem Kopftuch auf sich hat.......die Hand abzuhaken, weil es schlimmer in Sünde zusein........
Geistesgaben wirklich aufgehört haben.....Zungenrede, in Sprach zubeten.... ist der Prophet wirklich ausgestoren
Frau dem Mann unterordnen soll....Kinder schlagen soll in den Sprüchen sehr klar drin steht... und, und, und

Gott segnet euch

Matthias Frey
Site Admin
Beiträge: 1489
Registriert: 2006-09-23 17:42

Re: Perspektiven für Nutzer von griechischem und hebräischem

Beitrag von Matthias Frey » 2014-10-11 17:50

Hallo,
den genaueren Sinn der Verse heraus zubekommen wird mitunter ein Traum bleiben. Um vieles besser zu verstehen gibt es ein riesiges Angebot an Bibelkommentare. Mit MFchi gibt es eine kleine Auswahl.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste