Lesezeichen-Liste

Vermissen Sie was - hier rein!
Forumsregeln
Vermissen Sie was - hier rein! Verbesserungsvorschläge sind hier willkommen!
joergduda
Beiträge: 13
Registriert: 2007-11-09 19:42

Lesezeichen-Liste

Beitrag von joergduda » 2009-01-06 21:48

Hallo zusammen!
Gibt es eine Möglichkeit, sämtliche Bibelstellen, die z.B. während einer Predigt oder einem Vortrag zitiert werden, in einer Liste zu speichern, auf die man später wieder zugreifen kann?

Falls nicht, fände ich das eine gute Ergänzung des Programms, denn es erlaubt das schnelle Aufschlagen dieser Bibelstellen, wenn man sich die Predigt am PC noch einmal anhört. Da unser Hauskreis öfter mal über die Predigt vom letzten Sonntag spricht, würde der Ausdruck einer solchen Lesezeichen-Liste auch gute Dienste als Gesprächsleitfaden leisten.
Liebe Grüße

Jörg Dudda

Matthias Frey
Site Admin
Beiträge: 1653
Registriert: 2006-09-23 17:42

Re: Lesezeichen-Liste

Beitrag von Matthias Frey » 2009-01-07 08:33

Gegenfrage: welche Produkte haben Sie denn?
MFchi unterstützt die Arbeit mit Listen von Bibelstellen. Dazu gibt es dann das Menü "Stellenlisten".
Mir nicht ganz klar ist, wie die Stellen in diese Liste kommen sollen - oder anders gefragt: wie kommen die Stellen in den PC?
Es gibt das Nebenfenster "Verlauf"; dort werden alle Aufrufe während einer Sitzung gespeichert. Aber das wäre dann eher für den Prediger interessant.

joergduda
Beiträge: 13
Registriert: 2007-11-09 19:42

Re: Lesezeichen-Liste

Beitrag von joergduda » 2009-01-08 17:49

Ich habe die Quadro-Bibel 4.0 sowie NTG, NSS, WstB und GEBA.
Die Bibelstellen würden in den PC kommen, indem ich sie im Programm einzeln aufrufe - und zwar normalerweise in der Reihenfolge, in der sie der Prediger zitiert.
Wenn es möglich wäre, die Verlaufsliste abzuspeichern und bei späteren Sitzungen wieder aufzurufen, wäre das schon eine Hilfe. Allerdings kommt es durchaus vor, dass ich während der Sitzung Bibelstellen nachschlage, die nicht vom Prediger verwendet werden, aber mit dem Thema zu tun haben (z.B. Parallel- oder Verweisstellen). Diese sollen dann aber nicht in der Stellenliste auftauchen. Hierfür wäre es gut, aufgerufene Stellen einzeln dieser Stellenliste zuweisen zu können.
Ich kenne ein Bibelprogramm für PDA, das so eine Funktion anbietet: Man kann die jeweils aktive Bibelstelle über eine Schaltfläche einer Lesezeichen-Datei zuweisen bzw. sie auch wieder herauslöschen. Es lassen sich beliebig viele Lesezeichen-Dateien anlegen, es kann jedoch immer nur eine Datei "aktiv" sein.

Vielleicht liesse sich für MFchi ja etwas ähnliches realisieren.
Liebe Grüße

Jörg Dudda

Matthias Frey
Site Admin
Beiträge: 1653
Registriert: 2006-09-23 17:42

Re: Lesezeichen-Liste

Beitrag von Matthias Frey » 2009-01-08 18:08

So kommen wir der Sache schon näher. Ich nehme an, das lässt sich mit dem was Sie schon haben realisieren. Folgender Vorschlag:
Bevor es losgeht:
1. Programm starten (Klar)
2. Mit Befehl Datei/Neu eine neue Textverarbeitung öffnen
3. Befehl Transfer/Vorlage für aktuelle interne Textverarbeitung, dort Vorlage 6 auswählen
4. Sicherheitshalber die Datei mal speichern
Dann kann es losgehen
5. Stelle aufschlagen z.b. "mt24,1-12"
6. Falls Stellen in Ordnung,
a) dann mit F9 (Bearbeiten/In interne Textvarb.)
b) sonst entsprechend markieren und dann mit F9 (Bearbeiten/In interne Textvarb.)
7. Die Stellen stehen nun in der Textverarbeitung nur als Stellenangabe
8. Weiter mit 5. bis fertig, zwischendurch vielleicht auch mal speichern.
Am Schluss:
9. In Textverarbeitung wechseln.
10. Befehl Bearbeiten/Alles markieren
11. Befehl Bearbeiten/Verweise auswerten
Nun sind alle Stellen in einer Anzeige. Nun können Sie z.B. über den Befehl "Stellenliste/Blaue Markierung speichern" diesen in eine Datei speichern.

Hilft das weiter?
Man könnte auch über die Notizfunktion etwas machen. Mit obiger Weise bleibt aber die Reihenfolge erhalten.

joergduda
Beiträge: 13
Registriert: 2007-11-09 19:42

Re: Lesezeichen-Liste

Beitrag von joergduda » 2009-01-09 00:04

Ich habe es mal ausprobiert - hat gut geklappt! Es braucht zwar einige Tricks um ans Ziel zu kommen, aber ich denke, damit kann ich gut leben.
Vielen Dank für den Tipp!
Liebe Grüße

Jörg Dudda

Antworten