Seite 1 von 1

Notizen

Verfasst: 2013-05-11 15:25
von Reiner Rapp
Gibt es eine Möglichkeit den Umfang der Notizen zu erweitern? Ich benütze manches Mal dann den nächsten Vers, aber dies ist nicht immer eine glückliche Lösung, besonders dann, wenn es der letzte Vers eines Kapitels ist.

Re: Notizen

Verfasst: 2013-05-12 05:05
von wernfels
Es ist möglich durch einen Verweis auf eine Textdatei.
Bei mir sieht das dann so aus:
RevElB09: Ps 103,2
2 Preise den HERRN, meine Seele, und vergiss nicht alle seine Wohltaten! -> D:013-05-05.docx
Das ist ein Verweis auf ein Word-Dokument auf meiner Festplatte D.

Oder:
Psalm 50
1Ein Psalm. Von Asaf. Gott, Gott, der HERR, hat geredet und die Erde gerufen, vom Aufgang der Sonne bis zu ihrem Niedergang. -> 2013-01-20.txm | 2013-05-05.txm
Das sind zwei Verweise auf Textdokumente in der mfchi-internen Textverarbeitung.

So kann ich meine Notizen in beliebiger Länge formulieren und brauche in der "Notiz" wenig Platz, auch der Bibeltext wird so nicht unnötig weit unterbrochen.

Am besten gefällt mir, dass die Verweise funktionieren wie ein Link: Ein Doppelklick auf den Verweis und Du siehst Deine "lange Notiz" sofort.

In einer neuen Notiz kannst Du einfach in den Bibelvers klicken, das Notizfenster öffnet sich, dann "Datei" anklicken und Datei verknüpfen.
Andernfalls gibst Du den Pfad manuell ein, die Zeichen -> nicht vergessen.

wernfels

Re: Notizen

Verfasst: 2013-05-12 16:33
von wernfels
Da hat etwas doch nicht richtig geklappt!
Problemlos liess sich

-> D:\Bibelnotizen\2013-05-05.docx

verknüpfen,

aber heute liess es sich doch nicht aufrufen mit Doppelklick.

Zweierlei musste angepasst werden. Mein PC musste wieder lernen doc und nicht docx als Endung für Word zu wählen.

Word-Dokumente können offenbar doch nur aufgerufen werden, wenn sie im gleichen Ordner wie die txm-Dateien abgelegt werden (Referenzordner für Notizen)

Somit frage ich Sie, Herr Frey:
Was bringt es mir, mein Word-Dokument als doc abzuspeichern im Ordner "Eigene Dokumente/Quadrobibel" statt alles zu markieren in ein Dokument Ihrer internen Textverarbeitung? Ist es wirklich sinnvoll meinen PC von docx (neues Word) nach doc (ins letzte Jahrtausend) zurückzuversetzen? Welchen Vorteil bringt doc gegenüber txm, wenn ich es im mfchi öffne?

wernfels

Re: Notizen

Verfasst: 2013-05-14 19:31
von Matthias Frey
Hallo,

generell werden Notizen sehr selten verwendet. Daher ist in diesem Bereich in den letzten Jahren wenig passiert.
  • wenn ich es richtig sehe müssen verknüpfte Dateien müssen im Ordner für "Andere Dateien" liegen und nicht in dem für "Notizen und Notiz-Themen". In der Regel wird da aber eh der gleiche Ordner gewählt sein.
  • Das Problem mit den vollständigen Pfaden ist, dass der Doppelpunkt als Trenner verwendet wird. Das habe ich hier geändert und wird im nächsten Update nicht mehr so sein.
  • Das Dateiformat .doc hat gegenüber dem Form .docx den Vorteil, dass es von mehr Leuten verwendet werden kann. Gerade wenn man Dateien mailt kommt es immer wieder zu Problemen.
  • Derzeit wird extern geöffnet '.pdf', '.ppt' und sofern MFchi die interne Textverarbeitung nicht hat auch '.doc'. Andere Dateitypen werden von anderen Teilen von MFchi geöffnet und wenn keinen Teil zuständig ist von der internen Textverarbeitung. Habe es nun so geändert, dass auch '.docx' von extern geöffnet wird. Das wird dann auch im nächsten Update dabei sein.

Re: Notizen

Verfasst: 2013-05-14 21:44
von wernfels
Lieber Herr Frey

Herzlichen Dank für die ausführliche Antwort. Nun bin ich gespannt auf das nächste update.

wernfels

Re: Notizen

Verfasst: 2013-05-20 07:47
von praedichorl
Matthias Frey hat geschrieben:generell werden Notizen sehr selten verwendet.
Das wundert mich nun aber doch sehr. Es ist eine sehr nützliche Funktion.

Vor allem wenn mir ein offensichtlicher Textfehler auffällt, erstelle ich eine Notiz, damit ich beim nächsten Aufruf nicht wieder darüber stolpere: Hier nur 1 Beispiel:

Im Gottesdienstbuch Württemberg, Abschluss des Stillen Gebets, 213.7, dort steht bei der Quellenangabe "Psalm 66,20", bei 214.2 steht "Psalm 102,18".
Unter 213.7 habe ich eine Notiz angelegt mit dem Wortlaut von Ps 102,3 und dem richtigen Wortlaut von Ps 66,20.
Unter 214.2 habe ich eine Notiz angelegt mit dem Wortlaut von Ps 138,3 und dem richtigen Wortlaut von Ps 102,18.

So etwas will ich nur einmal korrigieren müssen.
Also Notiz rein und so lange auf Textupdate hoffen.

Oder Verweise erstellen in einer Notiz: Von EG zu LtT und umgekehrt, sooo viele sinnvolle Anwendunsmöglichkeiten für Notizen!

Re: Notizen

Verfasst: 2014-02-10 15:52
von wernfels
Und das hat geklappt mit dem neuen update 11.00.06.21
gemäss viewtopic.php?p=3339#p3339
Besten Dank.
Nun funktioniert meine Notiz
>D:\Predigtvorbereitungen\1. Petrus 1,3-12\1 Petrus 1,3-12.docx
als Link direkt aus der Bibelstelle zu meinem Dokument.