Louis-Segond-Übersetzung

Wann erscheint ... gibt es noch irgendwo ...
Forumsregeln
Wann erscheint Produkt...? Gibt es noch irgendwo das vergriffene Produkt...?
Klaus Weitkamp
Beiträge: 15
Registriert: 2014-01-03 19:02

Louis-Segond-Übersetzung

Beitrag von Klaus Weitkamp » 2014-01-03 19:26

Hallo Matthias!

Zuerst: Danke für das großartige Programm, welches ich schon seit Jahren benutze und mir eine große Hilfe bei der Predigtvorbereitung, der Erstellung von Liedblättern u.v.a. ist!

Hier meine Frage: Weißt Du, ob eine mfchi-kompatible Ausgabe der französischen Louis-Segond-Übersetzung erhältlich oder geplant ist? "La Bible en français courant" habe ich. Und über die olb-Import-Funktion klappts bei mir mit der Louis-Segond-Übersetzung leider nicht (bei der 51er Schlachter hats mit einer heruntergeladenen txt-Datei immerhin geklappt!) ...

Mit herzlichen Grüßen

Klaus Weitkamp

Matthias Frey
Site Admin
Beiträge: 1533
Registriert: 2006-09-23 17:42

Re: Louis-Segond-Übersetzung

Beitrag von Matthias Frey » 2014-01-03 23:08

Hallo Klaus,
geplant ist da nichts. Ich hatte die Ausgabe schon mal vor vielen Jahren als Text eingebunden. Was klappt denn bei dem Import nicht? Ist das ein freier Text? Dann kannste ihn mir auch mal schicken.

Klaus Weitkamp
Beiträge: 15
Registriert: 2014-01-03 19:02

Re: Louis-Segond-Übersetzung

Beitrag von Klaus Weitkamp » 2014-01-03 23:18

Zu dumm - den Text, der den meisten Erfolg versprach, habe ich soeben gelöscht! :(

Immerhin ahne ich jetzt, woran es gelegen haben könnte:
1.) Die Datei darf nur den reinen Bibeltext enthalten und sonst nix - das habe ich ja noch hinbekommen, indem ich zwischen den einzelnen biblischen Büchern alles gelöscht habe,
2.) Selbstverständlich muß die Reihenfolge der Bücher sowie die Verszählung mit der in mfchi verwendeten übereinstimmen. Und daran haperts gewaltig! Es gibt tausendunddrei Möglichkeiten, eine txt-Datei aus dem Internet zu laden oder selbst zu erstellen - bei Schlachter 51 hats durch Zufall geklappt, bei Luois Segond 1910 (gemeinfrei) klappts leider nicht. Es wäre zu aufwendig, die komplette Bibel-txt-Datei durchzusehen und in die gleiche Reihenfolge zu bringen.

Schade - dann klappts wohl nicht. Aber ich werds verkraften!

Oder (ich wage es ja nicht zu fragen) - könntest Du mir Deine txt-Datei schicken? Ach nee - Du schreibst ja, Du hast sie gehabt ...

Trotzdem danke für die schnelle Antwort!

Klaus Weitkamp
Beiträge: 15
Registriert: 2014-01-03 19:02

Re: Louis-Segond-Übersetzung

Beitrag von Klaus Weitkamp » 2014-01-04 01:05

:D :D :D Es funktioniert! :D :D :D

Eine funktionierende txt-Datei der 1910er-Segond-Ausgabe konnte ich mit "theWord" erstellen, ebenso der unrevidierten Elberfelder. Es hat geklappt! Haaaaaach! :D :D :D
Das einzige, was nicht funktioniert, ist die Synopsen-Funktion - aber das macht nix!
(Und spätestens vom jetzigen Zeitpunkt an bin ich im falschen Forum; es ist nun nämlich technisch geworden - aber wes das Herz voll ist, des geht der Mund über! :D
Jedenfalls kann man bei der Export-Funktion von theWord alles genau so einstellen, daß der olb-Konverter für mfchi etwas damit anfagen kann. Offenbar bin ich zum Exportieren aus der Onlinebibel zu dämlich. Aber dämlich darf man sein - man muß sich nur zu helfen wissen! :D

Matthias Frey
Site Admin
Beiträge: 1533
Registriert: 2006-09-23 17:42

Re: Louis-Segond-Übersetzung

Beitrag von Matthias Frey » 2014-01-04 08:45

Guten Morgen,
ich schrieb ich habe sie "eingebunden gehabt". Auf meinen Festplatte liegt noch viel davon rum :D
Vorschlag:
  • Ich schau was ich hier habe uns schick dir das
  • Du testest das
  • Du schreibst eine Anleitung für jedermann
  • Ich stelle das zum Download bereit
ok?

Noch was zu "Exportieren aus der Onlinebibel": das hängt von der Version ab, ob das überhaupt noch geht.

Klaus Weitkamp
Beiträge: 15
Registriert: 2014-01-03 19:02

Re: Louis-Segond-Übersetzung

Beitrag von Klaus Weitkamp » 2014-01-04 17:00

Versuchen kann ichs - allerdings bin ich computertechnisch ein ziemlicher Analphabet, der nur durch Rumprobieren Erfolg gehabt hat. Was das Rumprobieren gebracht hat: Mit der aktuellen Version der Onlinebibel kann man jedenfalls nix mehr vernünftig exportieren. Allerdings kann man den olb-Konverter für MFchi dazu benutzen, Übersetzungen von theWord einzubinden, wie ich es gestern nacht mehrfach getan habe.

Eine allgemein verständliche Anleitung müßte ich eigentlich irgendwie hinbekommen! Dazu muß ich allerdings theWord wieder installieren - nach dem Einbinden der für mich interessanten Ausgaben hab ichs nämlich wieder deinstalliert.

Also - ich versuchs! Aber ich kann nicht garantieren, daß dabei was brauchbares rauskommt ...

Matthias Frey
Site Admin
Beiträge: 1533
Registriert: 2006-09-23 17:42

Re: Louis-Segond-Übersetzung

Beitrag von Matthias Frey » 2014-01-04 18:24

Ne ne, nix mit theWord - ich meinte du erklärst dann wie man die Übersetzung in MFchi bekommt. Dann schicke ich mal die Dateien per E-Mail.

Klaus Weitkamp
Beiträge: 15
Registriert: 2014-01-03 19:02

Re: Louis-Segond-Übersetzung

Beitrag von Klaus Weitkamp » 2014-01-04 18:38

Bei MFchi isses ganz einfach: Programm starten,
dann klicken: Einstellungen - Textausgaben - Online Bibel importieren - den weiteren Anweisungen folgen.

Was man dazu braucht, ist eine txt-Datei, aus der man importieren kann. Und derzeit kann man die eben nicht mehr mit der Onlinebibel erstellen - aber mit theWord klappts - hat bei Segond 1910, der 1871er Elberfelder, der engl Geneva und dem frz. Martin geklappt. Beim Erstellen der txt-Datei aus theWord habe ich rumprobieren müssen - der Rest ist ganz einfach ...

Klaus Weitkamp
Beiträge: 15
Registriert: 2014-01-03 19:02

Re: Louis-Segond-Übersetzung

Beitrag von Klaus Weitkamp » 2014-01-04 19:01

So:
geneva.jpg
geneva.jpg (344.03 KiB) 3869 mal betrachtet

Matthias Frey
Site Admin
Beiträge: 1533
Registriert: 2006-09-23 17:42

Re: Louis-Segond-Übersetzung

Beitrag von Matthias Frey » 2014-01-04 21:43

Hallo Klaus,
Ich drücke mich wohl missverständlich aus. Bitte warte bis ich Dir was geschickt habe.

Klaus Weitkamp
Beiträge: 15
Registriert: 2014-01-03 19:02

Re: Louis-Segond-Übersetzung

Beitrag von Klaus Weitkamp » 2014-01-06 03:31

Danke! Deine Mail ist angekommen - meine Antwort hoffentlich auch! :D

Gruß vom Klaus

Matthias Frey
Site Admin
Beiträge: 1533
Registriert: 2006-09-23 17:42

Re: Louis-Segond-Übersetzung

Beitrag von Matthias Frey » 2014-01-06 21:11

Hallo,
Ja es ist angekommen. Ich habe nun deine Einleitung leicht überarbeitet, eine PDF darausgemacht und in ein ZIP-Archiv eingepackt. Es ist nun hier zu laden:
http://matthias-frey.de/pub/textausgaben/OLBLSG.zip

Mag das mal noch jemand ausprobieren bevor ich es weiter verbreite?

Antworten