Erstellen eigener Formulare im EGb

Hier geht es um Fragen zur Bedienung vom MFchi (ausgenommen Gesangbücher und Installation)
Forumsregeln
Hier geht es um Fragen zur Bedienung vom MFchi (ausgenommen Gesangbücher und Installation)
Pfarrer
Beiträge: 26
Registriert: 2008-05-05 08:37
Wohnort: Mühlau b. Chemnitz

Erstellen eigener Formulare im EGb

Beitrag von Pfarrer » 2016-12-04 18:02

Hallo,

da für den gottesdienstlichen Gebrauch ab sofort die Texte von Luther2017 verwendet werden sollen (und ich diese auch verwenden will), aber noch kein neues Lektionar vorhanden ist (wegen der Revision der Perikopenordnung) hatte ich vor, ein eigenes Formular für die Lektoren zu erstellen (nur die Lesungen, größere Schrift).

Dabei treten ein Problem und zwei Fragen auf:

1) Im Kopf des eigenen Formulars wird nach dem automaischen Ausfüllen der Felder nicht mehr der Sonntagsname angezeigt, sondern das Datum;
also z.B.
04.12.2016............................04.12.2016
statt
04.12.2016............................2. Sonntag im Advent

Bei den Ankündigungen für die einzelnen Lesungen wird der Sonntagsname dann korrekt in dem Feld eingetragen.
Die Parameter für Feld->Termin->Feldname (=Datum2) wurden nicht verändert ( 1|04.12.2016|So|3|2. Sonntag im Advent|Mt 24,1-14|2. So im Advent|Adventszeit|<Keine besonderer Inhalt>|EGb|den 2. Sonntag im Advent| )

Auch wenn es kein gravierende Problem ist, würde ich es doch gern gelöst wissen.

2) Beim Abdruck der Bibeltexte werden auch die Zwischenüberschriften mit kopiert, z.B.
Lk 21,25-33
Das Kommen des Menschensohns
25 Und es werden Zeichen geschehen an Sonne und Mond und Sternen, und auf Erden wird den Völkern bange sein, und sie werden verzagen vor dem Brausen und Wogen des Meeres,
26 und die Menschen werden vergehen vor Furcht und in Erwartung der Dinge, die kommen sollen über die ganze Erde; denn die Kräfte der Himmel werden ins Wanken kommen.
27 Und alsdann werden sie sehen den Menschensohn kommen in einer Wolke mit großer Kraft und Herrlichkeit.
28 Wenn aber dieses anfängt zu geschehen, dann seht auf und erhebt eure Häupter, weil sich eure Erlösung naht.
Vom Feigenbaum
29 Und er sagte ihnen ein Gleichnis: Seht den Feigenbaum und alle Bäume an:
30 wenn sie jetzt ausschlagen und ihr seht es, so wisst ihr selber, dass der Sommer schon nahe ist.
31 So auch ihr: Wenn ihr seht, dass dies alles geschieht, so wisst, dass das Reich Gottes nahe ist.
32 Wahrlich, ich sage euch: Dieses Geschlecht wird nicht vergehen, bis es alles geschieht.
33 Himmel und Erde werden vergehen; aber meine Worte werden nicht vergehen.

Kann man es so einstellen, dass wirklich nur der reine Bibeltext eingetragen wird?

3) Kann man das Ausfüllen der Textfelder so einstellen, dass die Versangaben am Anfang der Zeilen weggelassen werden?

(Für die Anzeige der Bibelausgaben kann man sich ja eine entsprechende Vorlage ohne Verweise, Überschriften, Kapitel- und Versangeben etc erstellen.)

Mit freundlichem Gruß
K. Bilgenroth

Benutzeravatar
FZiegler
Beiträge: 58
Registriert: 2008-01-28 18:07
Wohnort: DE Südwest

Re: Erstellen eigener Formulare im EGb

Beitrag von FZiegler » 2016-12-05 18:47

Lieber Kollege,

ich weiß es nicht genau, aber eine Vermutung zum Ausprobieren: Für jede Textausgabe lässt sich separat einstellen, mit welcher Textvorlage in die interne oder eine externe Textverarbeitung exportiert werden soll: [Einstellungen] [Vorlagen zuordnen]. Falls die Luther2017 dort eine andere Vorlage zugewiesen bekommen hat als die anderen Bibeln (die meistens unter "<<< Standard >>>" laufen), ist das andere Aussehen kein Wunder.

Ich vermute, dass für das Formularmodul die Einstellungen für "interne Textverarbeitung" gelten - oft ist das die Vorlage mit dem schönen Namen "Für den Transfer". Falls es da Einstellungen zu ändern gibt: Am radikalsten dürfte sein, alle Überschriften 1-4, Verweiskürzel, Anmerkungskürzel etc. auszuschalten (wenn Sie wollen, auch Versnummern). Und dann würde ich noch bei "Zusätze" auswählen: "Absätze als Textblock", damit die einzelnen Zeilen zu einem Absatz zusammengefasst werden. Oder aber Sie haben irgend eine der Vorlagen, die schon das gewünschte Ergebnis bringt, auszuwählen.

Gruß,
F. Ziegler
Win7-64 pro SP1, MFchi 12.00.12.xx

Benutzeravatar
FZiegler
Beiträge: 58
Registriert: 2008-01-28 18:07
Wohnort: DE Südwest

Re: Erstellen eigener Formulare im EGb

Beitrag von FZiegler » 2016-12-05 18:52

Gegenfrage: Wie erstelle ich ein eigenes Formular?

Oder meinten Sie gar nicht die Funktion "EGb-Formular" in MFchi, sondern ein Formular in einer externen Textverarbeitung? Dann gelten natürlich die Vorlagen-Einstellungen für externe Textverarbeitungen bzw. die Zwischenablage - das funktioniert analog.

F. Ziegler
Win7-64 pro SP1, MFchi 12.00.12.xx

Pfarrer
Beiträge: 26
Registriert: 2008-05-05 08:37
Wohnort: Mühlau b. Chemnitz

Re: Erstellen eigener Formulare im EGb

Beitrag von Pfarrer » 2016-12-05 19:19

Lieber Kollege Ziegler,

eigentlich habe ich alles so gemacht, wie Sie es beschrieben haben bzw. wie es in der Hilfe beschrieben ist:

- Erstellen eines eigenen Formulars, indem ich ein über EGb-Formular erstelltes entsprechend geändert habe.
- Zuordnen der Vorlage (reiner Text) zum den entsprechenden Feldern
- Abspeichern als Lektor.txm im Ordner "eigene"

Nach Öffnen wird aber nicht die Textvorlage verwendet.

Nächster versuch:
Über Mausklick bzw. Alt+F6 über dem Feld habe ich die von mir erstellte Vorlage, die nur den Text, die Kapitel- und Versangabe enthalt, zugeordnet.
Aber auch dann werden nach "Felder ausfüllen" alle anderen Angaben (wie Zwischenüberschriften) mit eingetragen.

Wahrscheinlich habe ich irgendwo einen Denkfehler.

Mit freundlichem Gruß
K. Bilgenroth

Benutzeravatar
FZiegler
Beiträge: 58
Registriert: 2008-01-28 18:07
Wohnort: DE Südwest

Re: Erstellen eigener Formulare im EGb

Beitrag von FZiegler » 2016-12-05 22:37

Bedaure, aber ich habe dermaßen null Ahnung von der internen Textverarbeitung. Auch beim Herumspielen komme ich damit nicht zurecht. Ich habe eigentlich auch eine andere Textfarbe für die Überschriften (wie Sie mit rot) - aber mein Predigttext wird incl. Versnummern und Überschrift in Schwarz übernommen (gleiche Schriftgröße, gleiche Schriftart). Ich hatte keine Ahnung, dass es diese Funktion gibt, dass man in Textformularen jedem Feld noch eine eigene Vorlage zuweisen kann - darum habe ich von den Programmeinstellungen für den Export bzw. die Textausgaben gesprochen.

Ich habe auch noch nicht verstanden, wann man diese Textvorlagen auf die Formularfelder anwendet: Wenn ich ein Formular neu erstelle, kann ich ja gleich Text mit einfließen lassen (Häkchen bei "Mit Textvorschlägen") - die Formatierung lässt sich aber nicht nachträglich mit einer anderen Vorlage verändern und stimmt auch gar nicht mit den angeblichen aktuellen Optionen überein, denn angeblich sind Kapitel- und Versnummer sowie Überschriften bereits ausgeschaltet, obwohl sie fröhlich dastehen. Und eine Vorlage anwenden (ebenfalls Rechtsklick ins Textfeld) ändert ebenfalls nichts. Das ist bei mir schon bei einem Standardformular so, und nicht erst bei einem selbstgebastelten.

Wenn ich die Programmeinstellungen der Vorlagenzuordnung "Für den Transfer" bei den Bibeln anpasse, ändert sich nachher auch nichts an der Darstellung im übernommenen Formular. Ich verstehe das genauso wenig wie Sie. Mit Denkfehler dürfte das weniger zu tun zu haben - eher mangelndem Verständnis, wie das Programm gemacht/gedacht ist.

Vielleicht kann M. Frey dazu ein Wort sagen - ich halte es im aktuellen Zustand auf jeden Fall für ein Extra-Feature für Fortgeschrittene.

Gruß,
F. Ziegler
Win7-64 pro SP1, MFchi 12.00.12.xx

Pfarrer
Beiträge: 26
Registriert: 2008-05-05 08:37
Wohnort: Mühlau b. Chemnitz

Re: Erstellen eigener Formulare im EGb

Beitrag von Pfarrer » 2016-12-06 06:57

Danke für die versuchte Hilfe.

Abr an dieser Stelle kann vermutlich wirklich nur der Macher weiterhelfen.

Mit freundlichem Gruß
K. Bilgenroth

Matthias Frey
Site Admin
Beiträge: 1489
Registriert: 2006-09-23 17:42

Re: Erstellen eigener Formulare im EGb

Beitrag von Matthias Frey » 2016-12-07 13:03

Hallo,
so ganz verstehe ich nicht die Zusammenhänge was Sie da machen. Generell kann ich sagen:

Die Vorlage "Für den Transfer" ist normalerweise nur für den Export in externe Textverarbeitung da. Für interne Textverarbeitung gibt es andere. da ist es so, dass jedes geöffnete Textverarbeitung (wie auch bei Textanzeigen) eine eigene Einstellung hat. Diese Einstellung kann man auch über eine Vorlage abrufen.

Die Einstellungen gelten nur für eine aktuellen oder künftigen Transfer. Ist ein Transfer fertig hat die Einstellung keine Bewandtnis mehr.

Es gibt eine Vorführung zu dem Thema ganz unten auf der Seite: http://www.mfchi.org/Vorfuehrungen

Pfarrer
Beiträge: 26
Registriert: 2008-05-05 08:37
Wohnort: Mühlau b. Chemnitz

Re: Erstellen eigener Formulare im EGb

Beitrag von Pfarrer » 2016-12-07 14:31

Sehr geehrter Herr Frey,

danke für den Hinweis auf die Vorführung, die mir aber eigentlich nur bestätigt hat, dass ich alles so gemacht habe.

1) Einstellungen -> Vorlage erarbeiten -> Nr. 11 "Anzeige reiner Text" (angehakt sind "Normaler Text", "Kapitelangabe", "Versangabe") -> ok
2) Einstellungen -> Vorlage zuordnen -> <<<Standard>>> -> Beim Öffnen einer Formularvorlage -> "Anzeige reiner Text" -> ok
3) Datei -> Dokument öffnen -> Lektor.txm (das Formular ist mit gelöschten Feldern abgespeichert)
Bild
4) Anklicken der Datumsanzeige -> Auswahl: 25.12.2016 - Christfest I -> ok
5) Felder -> alle Felder ausfüllen

Nun würde ich erwarten, dass die Felder entsprechend der Vorlagenvorgabe ausgefüllt werden, aber ...
Bild

Ich möchte aber, dass die Ausgabe in den Formularen in dieser Form erfolgt:

Lesungen
25.12.2016 - Christfest I

Micha 5,1-4a
Und du, Bethlehem Efrata, die du klein bist unter den Tausenden in Juda, aus dir soll mir der kommen, der in Israel Herr sei, dessen Ausgang von Anfang und von Ewigkeit her gewesen ist.
Indes lässt er sie plagen bis auf die Zeit, dass ...

Mit freundlichem Gruß
K. Bilgenroth

Matthias Frey
Site Admin
Beiträge: 1489
Registriert: 2006-09-23 17:42

Re: Erstellen eigener Formulare im EGb

Beitrag von Matthias Frey » 2016-12-24 15:18

Sehr geehrter Herr Bilgenroth,
die Bezeichnung "Beim Öffnen einer Formularvorlage" it wohl etwas missverständlich. Damit ist gemeint wenn man eine neue Vorlage über das Dialogfenster öffnet, damit also neu eerzeugt.
Ist ein Fenster eimal erzeugt oder ein Dokument gespeichert und wird wieder geladen, so ist die Textdarstellung so wie zuvor.
Die Textdarstellung danach zu ändern müsste dann gehen über Export/"Aktuelle interne Textverarbeitung", "Textdarstellung ändern" oder "Vorlage auswählen".
Geht es damit auch bei Ihnen?

Pfarrer
Beiträge: 26
Registriert: 2008-05-05 08:37
Wohnort: Mühlau b. Chemnitz

Re: Erstellen eigener Formulare im EGb

Beitrag von Pfarrer » 2016-12-25 21:02

Leider nicht.
Irgendwelche Änderungen zeigen bei dem Dokument keinerlei Wirkung.
Obwohl nur Text und Verse angehakt sind, werden auch die Zwischenüberschriften angezeigt.

Den ersten Fehler (Anzeige des Datums statt des Anlasses) habe ich inzwischen beheben können, indem ich unter Feld (Strg+Umsch+F) die Angabe korrigiert habe, die wohl falsch eingetragen wurde.

Leider finde ich in der Hilfe keine detaillierten Angaben, welche Bedeutung die einzelnen Such-Parameter für den Eintrag von Bibeltexten in dern Felder der Formulare haben.
Ob man über den Such-Dialog festlegen kann, in welcher Form das Ergebnis dann an die Textverarbeitung ausgegeben wird, weiß ich natürlich nicht.

Momentan sind in den einzelnen (automatisch) Feldern eingetragen:

Alttestamentliche Lesung
$T|%auto=1|%b=Bibeltext|%t=EGb|%z=Textverarbeitung|%si=BS:verweis, verweisinhalt|anlass / tag=[Variable-Anlass]|gattung=Alttestamentliche Lesung|bereich=Wechselnde Stücke - Proprium
$T|%b=Nur Bibelstelle|%t=EGb|%z=Textverarbeitung|%si=BS:verweis|anlass / tag=[Variable-Anlass]|gattung=Alttestamentliche Lesung|bereich=Wechselnde Stücke - Proprium
$T|%b=Freie Suche|%t=EGb|%z=Suchdialog

Epistellesung
$T|%auto=1|%b=Bibeltext|%t=EGb|%z=Textverarbeitung|%si=BS:verweis, verweisinhalt|anlass / tag=[Variable-Anlass]|gattung=Epistel|bereich=Wechselnde Stücke - Proprium
$T|%b=Nur Bibelstelle|%t=EGb|%z=Textverarbeitung|%si=BS:verweis|anlass / tag=[Variable-Anlass]|gattung=Epistel|bereich=Wechselnde Stücke - Proprium
$T|%b=Freie Suche|%t=EGb|%z=Suchdialog

und für die Evangeliumslesung
$T|%auto=1|%b=Bibeltext|%t=EGb|%z=Textverarbeitung|%si=BS:verweis, verweisinhalt|anlass / tag=[Variable-Anlass]|gattung=Evangelium|bereich=Wechselnde Stücke - Proprium
$T|%b=Nur Bibelstelle|%t=EGb|%z=Textverarbeitung|%si=BS:verweis|anlass / tag=[Variable-Anlass]|gattung=Evangelium|bereich=Wechselnde Stücke - Proprium
$T|%b=Freie Suche|%t=EGb|%z=Suchdialog

Ich würde mich aber freuen, wenn jemand eine Lösung anbieten könnte, wie ich mir ein Formular nach meinen ganz persönlichen Vorstellungen (inkl. entsprechender Textausgabe ohne (Unter-)Überschriften erstellen kann.

Ich wünsche eine gesegnete Weihnachtszeit.

K. Bilgenroth

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste