"Eigene" Strophen werden nicht gespeichert

Hier kann man Fragen stellen zu den Gesangbüchern - alles wenn es um Lieder und Noten geht.
Forumsregeln
Sie haben eine Frage zu einem Gesangbuch z.B. zu den Lieder oder den Umgang mit Noten? Hier rein damit!
Pfarrer
Beiträge: 30
Registriert: 2008-05-05 08:37
Wohnort: Mühlau b. Chemnitz

"Eigene" Strophen werden nicht gespeichert

Beitrag von Pfarrer » 2014-12-13 17:54

Ich versuche über
Bearbeiten >> Strophen auswählen >> Hinzufügen
Strophen, die nicht im Gesangbuch abgedruckt sind, zu ergänzen.
Allerdings werden diese Änderungen nicht gespeichert - weder beim Versuch, in einer Regionalausgabe noch beim Versuch in der Gesamtausgabe die Änderung einzubringen.

Muss ich zuvor etwas bei der Programmeinstellung ändern, damit es klappt?

Eine gesegnete Adventszeit wünscht
K. Bilgenroth

Matthias Frey
Site Admin
Beiträge: 1537
Registriert: 2006-09-23 17:42

Re: "Eigene" Strophen werden nicht gespeichert

Beitrag von Matthias Frey » 2014-12-13 21:52

Hallo,
was mir zuest (und als einzigstes) einfällt. Ist bei Einstellungen/Programmeinstellungen, Liedverarbeitung, Allgemein die erste Option eingeschaltet? ("Einstellungen zu einzelnen Stücken speichern").
Falls Nein bitte einschalten.

Pfarrer
Beiträge: 30
Registriert: 2008-05-05 08:37
Wohnort: Mühlau b. Chemnitz

Re: "Eigene" Strophen werden nicht gespeichert

Beitrag von Pfarrer » 2014-12-13 22:30

Auf diese Idee war ich auch schon gekommen - der Haken ist also gesetzt.

Ich weiß, dass es schon mal funktioniert hat, denn ich hatte alle Strophen von EG 46 eingetragen. Auch diese sind jetzt nicht mehr vorhanden.

Ich nutze 11.00.4.33

Mit freundlichem Gruß
K. Bilgenroth

PS: Ich weiß nicht, ob es zusammenhängt, aber bei mir steht noch sowohl bei der EG Gesamtausgabe als auch bei den Regionalausgaben "V1 (alte Rechtschreibung)".
Wenn ich aber das Update auf 3.1. ausführen will, wird mit mitgeteilt, dass das Programm auf dem neuesten Stand ist.
Bekommt ich die neue Rechtschreibung konstenlos ins EG elektronisch? Oder muss mir das kaufen?

Benutzeravatar
FZiegler
Beiträge: 58
Registriert: 2008-01-28 18:07
Wohnort: DE Südwest

Re: "Eigene" Strophen werden nicht gespeichert

Beitrag von FZiegler » 2016-11-03 21:44

Lieber Kollege,

die Frage ist natürlich eine Weile her - aber das Thema wurde nicht zuende geklärt.

a) zum Abspeichern der Strophen: Mir sind auch schon geschriebene Strophen abhanden gekommen, bevor ich sie ein zweites Mal öffnen konnte. In zwei Richtungen ging mein Verdacht: a) Der Speicherort ist bei mir ein Netzlaufwerk, dessen Dateien offline abonniert sind ("für Offlinegebrauch verfügbar machen") - da gibt es manchmal Salat zwischen der lokalen Version und der Version auf dem Netzlaufwerk; b) ich hatte schon das Gefühl, dass es auch mit der Nummerierung der Strophen zu tun haben könnte: Spezialnummern ("A1." usw.) schienen gar nicht gut anzukommen, Neunummerierungen von 1 an scheinen unproblematischer ("1.", "2." usw.) - obwohl es dann natürlich zwei Strophen gibt, die "1." usw. heißen.

b) was das Update auf eg 3.1 angeht: Es klingt so, als hätten Sie eine neuere Programmversion, aber eine nicht aktuelle Textausgabe - dann installieren Sie das "eg 3.1" doch einfach von innerhalb des Programms, also durch Einbindung einer neuen "Textausgabe" in MFchi selbst (nicht das setup-Programm der inzwischen auch nicht mehr aktuellen CD-ROM benutzen!).

Eine Idee?
FZiegler

Pfarrer
Beiträge: 30
Registriert: 2008-05-05 08:37
Wohnort: Mühlau b. Chemnitz

Re: "Eigene" Strophen werden nicht gespeichert

Beitrag von Pfarrer » 2016-11-03 22:27

Lieber FZiegler,

a) danke für den Tipp, der zumindest einen 50%igen Erfolg brachte.
Die bei "Melodie" eingegebenen neuen Strophen werden dort nun noch nach dem Schließen dort gespreichert. Allerdings werden sie nur im Notenfenster angezeigt und nicht im Textfenster. Aber da kann ich mir ja weiterhin mit dem Eintrag als Notiz helfen.

b) Das hab ich nicht wirklich verstanden. Woher erhalte ich das EG (mit allen Regionalausgaben) in der neuen Rechtschreibung bzw. ein entsprechendes Update? Muss ich dieses kaufen (wo?) oder gibt es das kostenlos? (Diese Frage hatte ich ja schon 2014 gestellt.)

Mit freundlichem Gruß
K. Bilgenroth

Benutzeravatar
FZiegler
Beiträge: 58
Registriert: 2008-01-28 18:07
Wohnort: DE Südwest

Re: "Eigene" Strophen werden nicht gespeichert - jetzt: Installationsproblem

Beitrag von FZiegler » 2016-11-04 18:59

Lieber K. Bilgenroth,

vielleicht hatte ich Sie ja falsch verstanden - aber als Neben-Problem hatte ich aufgefasst, dass sich Ihr EG 3.1 nicht installieren ließ und Sie deshalb noch immer mit der alten Rechtschreibung klarkommen mussten. Sowohl EG 3.0 als auch 3.1 würden aber die Lieder in der aktuellen Standardrechtschreibung bieten - und da wäre die Rede von "V2" bei den Bezeichnungen der div. Ausgaben des EG. Wenn Sie EG 3.1 schon haben, müssten Sie es nur installiert bekommen - zu kaufen gibts da nichts weiter.

Wenn Sie 2014 geschrieben haben, dass das nicht funktioniert habe, dann bin ich davon ausgegangen, dass Sie vielleicht versucht haben, das EG 3.1 mit Hilfe des Setup-Programms auf der CD-ROM zu installieren. Wenn Sie gleichzeitig aber schon eine aktuellere Version von MFchi auf dem Rechner installiert haben durch irgend ein anderes Mitglied der Software-Familie (Bibel, Gottesdienstbuch etc.) oder ein manuelles Update, dann kann ich mir gut vorstellen, dass das so nicht geklappt hat.

Die Produkte bestehen ja jeweils aus zwei Teilen: Dem Verwaltungsprogramm (MFchi plus oder pro) sowie der jeweiligen Textausgabe. Das Verwaltungsprogramm stellt die Bearbeitungsmöglichkeiten für alle Text-Module gleichzeitig zur Verfügung und hat eine andere Versionsgeschichte als die Textausgaben: Die neueste Version des Programm-Moduls ist inzwischen 12.00, beim Gesangbuch ist es 3.1, bei der Quattrobibel 5.0 usw. Versuchen Sie, ihre installierte Version von MFchi (war 2014 11.00.4.xx; aktuell wäre 11.00.6 oder .8 - siehe Downloadseite - oder 12.00.10 bei der Lutherbibel 2017) zu öffnen und dort mit [Textausgaben - Einbinden] - [CD-ROM] (V.12) bzw. [Text] - [Einbinden] - [CD-ROM] das Installieren von EG 3.1 anzustoßen. Das müsste m.E. klappen!

Oder habe ich Ihr Problem von damals ganz falsch verstanden?

Ein auch nicht so furchtbar schlauer
FZiegler

Pfarrer
Beiträge: 30
Registriert: 2008-05-05 08:37
Wohnort: Mühlau b. Chemnitz

Re: Rechtschreibung bei Gesangbüchern (war:"Eigene" Strophen werden nicht gespeichert)

Beitrag von Pfarrer » 2016-11-21 20:38

Lieber Herr FZiegler,

nein, sie haben das problem richtig verstanden.
Meine aktuelle Programmversion ist 11.00.06.61.
Im angedockten Fenster steht z.B. "EG Gesamtausgabe V1 (alte Rechtschreibung)"

Ich habe nun die Vorgehensweise, die Sie beschrieben haben, versucht (aber nun evtl. Sie falsch verstanden).
- CD-Rom Bibel-Edition Luther-Bibel 1984 (mit alter und neuer Rechtschreibung eingelegt
- MF-Chi gestartet
- Einstellungen -> Textausgaben -> Einbindung -< gezeigt werden alle eingebundenen Komponenten
- anklicken der Schaltfläche CD-ROM -> geöffnet wird ein Fester, dass die beiden Bibelausgaben angezeigt werden
- markieren der Lutherübersetzung in neuer Rechtschreibnung -> Markiertes hinzufügen

Aber bei den Ausgaben des Gesangbuches ändert sich die Rechtschreibung nicht.

Auf der MFchi-Homepage http://www.mfchi.org/082166 habe ich die Aussage gefunden:
Achtung: Ein kostenpflichtiges Update von Version 3.0 auf Version 3.1 ist nicht erforderlich! Für Kunden mit Version 3.0 gibt es ein kostenloses Update.

Das kann ich aber nirgend mehr finden.
Und: Evtl. habe ich ja gar nicht die EG3.0 installiert. Wo lässt sich erkennen, welche Version des Gesangbuches ich besitze.

Mit frdl. Gruß
K. Bilgenroth

Günter Vogelsang
Beiträge: 81
Registriert: 2011-05-10 06:53
Wohnort: Lübbecke

Re: "Eigene" Strophen werden nicht gespeichert

Beitrag von Günter Vogelsang » 2016-11-22 08:08

Hallo Herr Bilgenroth,
wenn in Ihrer Ausgabe des EG die alte Rechtschreibung angezeigt wird, haben Sie nicht 3.0 installiert, denn mit dieser Ausgabe ist die neue Rechtschreibung übernommen worden. Ein update von alter auf neue Rechtschreibung gibt es m.E. nicht. Es wird wohl nötig sein, die neue Version 3.1 zu erwerben.
Günter Vogelsang

Pfarrer
Beiträge: 30
Registriert: 2008-05-05 08:37
Wohnort: Mühlau b. Chemnitz

Re: "Eigene" Strophen werden nicht gespeichert

Beitrag von Pfarrer » 2016-11-22 09:31

Hallo Herr Vogelsang,

danke für die Antwort. Ich habe es inzwischen fast befürchtet, dass ich nicht das EG3.0 auf meinem PC habe.
Gibt es irgendwo eine Stelle, an der man die Komponenten-Version erkennen kann?
Da Programmversion wird ja angezeigt. Für die Komponenten habe ich ähnliche noch nicht gefunden.

Mit freundlichem Gruß
K. Bilgenroth

Benutzeravatar
FZiegler
Beiträge: 58
Registriert: 2008-01-28 18:07
Wohnort: DE Südwest

Re: "Eigene" Strophen werden nicht gespeichert

Beitrag von FZiegler » 2016-11-22 09:48

Ach so. Nein, die neue Rechtschreibung ist keine Programmfunktion, die alle Module automatisch ändern kann. Vielmehr steht jedes einzelne Inhalte-Modul in einer bestimmten Schreibung zur Verfügung. Wenn Sie die Lutherbibel in neuer Rechtschreibung installieren, ändert das an den anderen Modulen gar nichts.

Wie G. Vogelsang schreibt: Sie müssten EG 3.0 oder 3.1 installieren, um bei Gesangbüchern auch die aktuelle Schreibweise zu erhalten. Kaufen können Sie zum aktuellen Zeitpunkt nur noch 3.1 (das ist 3.0 mit kleinen Fehlerkorrekturen, soweit ich weiß) - und wenn Sie eine frühere Version des Gesangbuchs haben, kriegen Sie das ja als Updateversion für ca. 25 EUR. Ich hatte Sie allerdings so verstanden, dass Sie EG 3.0 bereits besitzen - dann müsste es noch zusätzlich installiert werden, es ersetzt dann die Module "EG XYZ V1 (alte Rechtschreibung)" durch die Module "EG XYZ V2 (neue Rechtschreibung)". Die einzigen kostenlosen (Zwischen-)Updates, die ich noch in meinem Fundus habe, sind EG_All02 und EG_R02 von 2009 - vermutlich machen sie den Unterschied zwischen den Versionen 3.0 und 3.1 aus (und dabei fällt mir auf, dass ich die noch nicht wieder installiert habe). Aber beide Versionen enthalten schon - wie gesagt - die neue Rechtschreibung.

Vielleicht wird es so klarer. Wenn nicht: Ruhig nachfragen, bevor Sie nochmal eine Stunde mit Installieren verbringen. Das Schlimmste, das passieren kann, ist, dass keiner antwortet.

F. Ziegler
Win7-64 pro SP1, MFchi 12.00.12.xx

Benutzeravatar
FZiegler
Beiträge: 58
Registriert: 2008-01-28 18:07
Wohnort: DE Südwest

Re: "Eigene" Strophen werden nicht gespeichert

Beitrag von FZiegler » 2016-11-22 09:53

Lieber Herr Bilgenroth,

die installierten Versionen finden Sie mit ihrem ausführlichen Namen im Inhaltefenster (bei mir links auf dem Bildschirm), mit dem programminternen Namen sind die Module aufgeführt, wenn Sie das Fenster "Textausgaben - Einbiundung" (o.ä. - so bei mir in Programmversion 12) öffnen. Da steht bei mir z.B. "Eg_BT02: EG Bayern/Thüringen V2 (neue Rechtschreibung)".

Ich glaube nicht, dass es irgendwo den Hinweis gibt: "EG - Kaufversion 2.0" oder "EG - Kaufversion 3.0" - das ist dann eine Zählweise, die beim Verkauf eine Rolle spielt: Eine Erhöhung der Versionnummer im Kaufmodul kann sowohl mit einer Verbesserung der Programmfunktionen zu tun haben wie auch mit einer Aktualisierung des Inhalte-Moduls (oder beides). Auch bei meinen Bibelmodulen sehe ich nicht, dass ich die Quadrobibel Nr. Soundso installiert habe, sondern muss das von der Modulversion herleiten: z.B. Zürcher Bibel 2007/05 ist Teil der "Quadrobibel 4.0".

Klar ist jedenfalls für Ihren Zweck: "EG V02" _ist_ EG 3.0 oder 3.1, "EG V01" ist eine Kaufversion davor.

F. Ziegler
Zuletzt geändert von FZiegler am 2016-11-22 10:05, insgesamt 1-mal geändert.
Win7-64 pro SP1, MFchi 12.00.12.xx

Pfarrer
Beiträge: 30
Registriert: 2008-05-05 08:37
Wohnort: Mühlau b. Chemnitz

Re: "Eigene" Strophen werden nicht gespeichert

Beitrag von Pfarrer » 2016-11-22 10:03

Danke, dann bin ich nun ganz sicher, dass ich nur annahm, die 3.0 schon installiert zu haben, denn unter Einbindung steht: Eg_S01: EG Sachsen V1 (alte Rechtschreibung)

Ich hoffe nun nur noch, dass die Luther2017 auch unter WindowsXP eingebunden werden kann (auf der Seite der Bibelgesellschaft steht nur ab WindowsVista).

Benutzeravatar
FZiegler
Beiträge: 58
Registriert: 2008-01-28 18:07
Wohnort: DE Südwest

Re: "Eigene" Strophen werden nicht gespeichert

Beitrag von FZiegler » 2016-11-22 10:11

Das hat zwar mit dem Update des Gesangbuchs nichts zu tun, aber da hoffen sie mal lieber, dass Matthias Frey dazu noch einen Kommentar abgibt: Der sollte das wohl wissen als Programm-Macher. Es ist ja mit Luther 2017 ein Update des Grundprogramms von 11 auf 12 verbunden - ohne Ausweichmöglichkeit, wenn ich es richtig verstanden habe.

WinXP wird vom Hersteller ja nicht mehr für Endkunden unterstützt - also macht man da rechtlich gesehen alles auf eigene Gefahr. Ich kann schon nachvollziehen, dass Programmhersteller diese Version nicht mehr unterstützen (auch wenn ich selbst noch zwei Rechner habe, die mit WinXP wunderbar laufen: die Tochter kann damit ihre Schulsachen machen, und ich benutze den zweiten, wenn der erste gerade nicht funktioniert, als Ersatzsystem).

Gruß,
F. Ziegler
Win7-64 pro SP1, MFchi 12.00.12.xx

Pfarrer
Beiträge: 30
Registriert: 2008-05-05 08:37
Wohnort: Mühlau b. Chemnitz

Re: "Eigene" Strophen werden nicht gespeichert

Beitrag von Pfarrer » 2016-11-22 10:28

Das Frage zum EG dürfte sich damit erledigt haben - und die Frage zur Einbindung der Lutherbibel habe ich in einem anderen Thread noch mal ausführlicher gestellt.

Matthias Frey
Site Admin
Beiträge: 1537
Registriert: 2006-09-23 17:42

Re: "Eigene" Strophen werden nicht gespeichert

Beitrag von Matthias Frey » 2016-11-22 18:28

So ganz verstanden habe ich nicht welche Frage noch offen ist.
Ob die Lutherbibel 2017 unter Windows XP läuft kann ich nicht sagen. Es kann gut sein. Der Punkt ist halt, dass es zuwenig Tester dieses XP noch haben als dass man es angeben kann.
Ein Versuch kann nicht schaden.

Antworten